Straßenkinder in der Mongolei

Lighthouse Center Bataa (15 Jahre)

Potraitbild von Bataa Bataa lebt seit einem Jahr im Lighthouse Center 3.

Bataa wuchs bei seiner Mutter mit seinen Geschwistern auf. Seinen Vater hatte er nie getroffen, da sein Vater die Familie verlassen hatte, als er sehr jung war. Seine Mutter arbeitete für ein Bauunternehmen. Dort verdiente sie aber zu wenig Geld um die Familie zu ernähren. 1998 zog sie nach Ulaanbaatar (Ulan Bator) und brachte Bataa und seine Brüder zum Life Skills Center. Dort wurde Bataa oft von seinen Brüdern sowie von dem Direktor des Centers geschlagen. Er wollte dort nicht länger bleiben und lief nach einem Monat von dort weg und lies seinen einzigen Bruder zurück. In der Nacht, wo Bataa weglief, fand ihn eine Frau die als Nachtwächterin arbeitete und brachte ihn zu Child Address Identification Center für Straßenkinder in Ulaanbaatar.

Einen Monat später kam Bataa in das Child Protection Center in Ulaanbaatar, welches nach Bataa noch schlimmer war als das Life Skills Center. Bataa wurde wieder von den älteren Jungs misshandelt und hatte ständig Angst während den zwei Jahren, die er dort verbrachte. So wurde er zum Beispiel gezwungen die Wäsche für die älteren Jungs zu waschen und durfte nie nach draußen gehen.

Eines Tages fand er einen Weg von dort wegzulaufen. Bataa kehrte mit zehn Jahren auf die Straße zurück, wo er ein weiteres Jahr blieb. Die Polizei fand ihn und brachte in zurück zu CAIC, wo er vier Monate blieb. Ein Sozialarbeiter von World Vision traf ihn und fragte ihn ob er zu deren Sommer Camp kommen möchte. Ein Vorschlag den er enthusiastisch zustimmte. Nach dem Camp kam er in das Lighthouse 3 von World Vision, wo er nun seit einem Jahr lebt.

Bataa möchte später als LKW-Fahrer arbeiten.

Ein gemaltes Bild von Bataa. Zusehen ist ein LKW neben einer Jurte und die Worte My Dream.
Zum Vergrößern anklicken

Mit freundlicher Unterstützung von:
FH Düsseldorf - University of applied Sciences Mongo's Restaurants - Mongolisches BBQ Comunio.de - Online Bundesliga Manager CVJM Düsseldorf - Christlicher Verein Junger Menschen Düsseldorf e.V. World Vision - Zukunft für Kinder